Sonntag, 30. August 2015

Rollenspiel und Kino 28.08.2015


Bevor es am Freitag zum Frühstück ging, wurde der Fallschirm zum Spielen ausgepackt, damit auch der Letzte munter zum Frühstücken gehen konnte. Aufgrund des schlechten Wetters fiel das geplante Fußballturnier aus. Im Haus wurden aber schnell Alternativen gefunden; es wurden beispielsweise Brettspiele ausgepackt oder in der Halle gekickt. Am Mittag stand das alljährlich Rollenspiel auf dem Programm. Dieses mal galt es dem Prinzen zu helfen seine Prinzessin zu befreien. Mit List und geschicktem kombinieren von verschiedenen Hinweisen gelang dies schließlich: Der Schlosser beispielsweise, gibt seine Informationen zum Schloß mit dem die Prinzessin gefesselt ist nur raus, wenn er ein bestimmtes Metall erhält. Der Metallhändler ist aber unsterblich in die Magd verliebt, er kann sich deshalb nicht einmal auf seine Arbeit konzentrieren. Die Magd ist wiederum die Schwester der Wache. Eine Odyssee durch die verschiedenen Charaktere brachte nach und nach neue Hinweise.
Am Abend konnte sich die Gruppe beim Lagerkino entspannen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten