Mittwoch, 26. August 2015

Schnitzeljagd

Nachdem sich die Gruppe mit einer Tomatensuppe gestärkt hatte, ging es auf zu einer Schnitzeljagd: Eine Gruppe von zehn Kindern mit Betreuern ging voraus und markierte den Weg mit Luftballonen und kleinen Notizen, denen die restlichen Kinder und Betreuer folgten, bis die vorausgehende Gruppe schließlich bei der Burg Windeck erreicht wurde.
Wem das noch nicht genug Anstrengung war, konnte sich noch auf dem Spielplatz bei der Burg austoben.
Nach dem kurzen Rückweg wartete bereits das Küchenteam mit Kaiserschmarren und Apfelmus auf die hungrigen Kinder.

Keine Kommentare:

Kommentar posten