Sonntag, 30. August 2015

Workshops, Wasserrutsche und Burgbauspiel




























Nach den Workshops gestern, entschieden wir uns aufgrund der hohen Temperaturen spontan dazu, dass für mittags geplante Burgbauspiel auf abends zu verschieben und die Wasserrutsche auszupacken. Der Hang vor dem Haus war dazu ideal geeignet. So konnte man sich ein bisschen abkühlen.

Nachdem sich alle mit Milchreis gestärkt hatten, halfen die Kinder dem König von Bühlertal dessen zerstörte Burg aufzubauen. Durch Würfeln wurden bei den Teamern verschiedene Wertechips gewonnen, mit diesen konnten dann verschiedene Teile der Burg gekauft werden. Es galt diese geschickt auf dem Spielplan aufzubringen, sodass am Ende möglichst viele eigene Steine vorhanden waren.

Keine Kommentare:

Kommentar posten