Freitag, 26. August 2016

Gottesdienst und die "60 Minuten Wette"

Heute Nachmittag wurde der diesjährige Lagergottesdienst gefeiert. Er stand unter dem Thema "Talente und Fähigkeiten" und fand draußen an unserer schönen Grillstelle bei bestem Wetter statt.
Vor dem Gottesdienst mussten aber erst unsere tierischen Besucher von unseren Plätzen verscheucht werden.

Zum Abendessen wurden duzende Fischstäbchen mit Kartoffelbrei und Salat serviert.
Auch einen Nachtisch gab es: das Küchenteam tischte Mousse au Chocolat auf, was allen sehr geschmeckt hat.

Jetzt findet gerade die "60 Minuten Wette" statt. Die Kinder haben eine ganze Liste an Aufgaben bekommen, die sie - zum Teil einzeln, in Kleingruppen oder mit allen gemeinsam - in 60 Minuten bewältigen müssen.


Aus dem Speisesaal schallen schon die Jubelrufe, wenn einzelne Aufgaben abgehakt werden können.


Zu meistern waren zum Beispiel zwei Menschenpyramiden mit je 6 Personen zu bauen und eine halbe Minute zu halten, eine Rettungsdecke auseinanderzufalten und so zusammenzufalten, dass sie wieder in die Verpackung passt, ein Set Karten nach Werten zu sortieren, von zwei Klopapierrollen alle Blätter zu nummerieren, eine Minute ohne Pause zu reden, zwei Minuten fehlerfrei Fischers Fritz aufzusagen, eine nach Schuhgröße sortierte Reihe mit Schuhen von jedem Kind zu bilden und noch vieles mehr.
Gleichzeitig muss für jedes Kind ein Zeitungshut gefaltet werden, auf dem ein Witz steht - 49 verschiedene versteht sich.
Die Aufgaben müssen alle gelöst werden unter Aufsicht je eines Betreuers, die Reihenfolge der Aufgaben ist den Kindern überlassen, genauso wie die Einteilung wer was macht.
Die letzten Minuten laufen - jetzt heißt es Daumen drücken, dass alles geschafft wird!


Keine Kommentare:

Kommentar posten