Samstag, 3. September 2016

Lagerabend und Verlosung


Es ist soweit: der letzte Tag im Ferienlager ist angebrochen.
Heute vormittag hatte das Kiosk zu letzten Mal geöffnet. Saure Zungen, Schlangen, Esspapier, Kaugummis und all die anderen Leckerein wurden verkauft, bis kein einzelnes Teil mehr übrig war.






 Die Koffer wurden bereits gepackt bis auf die Dinge, die bis morgen benötigt werden. Sie stehen jetzt im Tischtennisraum und warten darauf, dass morgen noch Kulturbeutel und Bettzeug eingepackt wird.
Zum Mittagessen gab es heute Tortellini mit Käse-Sahne-Soße.
Den Nachmittag verbrachten die Kinder draußen auf dem kleinen Spielplatz und beim Volleyballfeld.
Heute Abend konnten wir ein letztes Mal draußen essen. Davor haben wir ein paar Gruppenbilder gemacht.

Nach dem Abendessen gab es den traditionellen Lagerabend. Jedes Kind bekam sein abgegebenes weißes T-Shirt zurück: von den Teamern wird von Hand der Name vornedrauf und Jahr, Ort und Lagerthema hintendrauf geschrieben. Das Shirt ist eine schöne Erinnerung für Zuhause und gleichzeitig für einige die Chance, am Abreisetag doch noch ein frisches Shirt anziehen zu können.
Außerdem wurden viele Geschenke verlost. Lagerlose konnten durch die Teilnahme an den Spielen und Aktionen ergattert werden. Das letzte Los des Abends bestimmt den Gewinner der Lagerfahne.


Für die letzte Nacht gilt bei den Kindern wie immer der Vorsatz durchzumachen und die letzte Nacht gemeinsam zu genießen. Erfahrungsgemäß hält sich die Zahl derer, die es schaffen, gegen ihre schweren Augenlider anzukämpfen, aber eher gering.

Morgen nach dem Frühstück steht dann eine große Putz- und Einpackaktion der Teamer an. Der Bus holt uns um 11 Uhr an der Bushaltestelle ab und wird voraussichtlich zwischen 15.30 Uhr und 16.30 Uhr wieder in Zell auf dem Geländer der Firma Schnurr Im Erlenbach ankommen.
Die genaue Ankunftszeit und eventuelle verkehrsbedingte Verschiebungen werden morgen direkt vom Bus aus auf dem Blog mitgeteilt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten