Donnerstag, 24. August 2017

Dreihundertzehn Stufen...


Die Kletterhalle in Korb war heute das Ziel unseres Ausfluges. Der Weg zur Bushaltestelle im Dorf führt über eine kleine Treppe im Wald – die 310 Stufen nach unten waren auf dem Hinweg noch ein Spaß.
Mit Bus und S-Bahn ging es über Bahlingen und Waiblingen nach Korb. Dort gab es ein mitgebrachtes Picknick zur Stärkung. In der Kletterhalle erwarteten die Guides uns bereits und erklärten Kletterausrüstung, führten durch die Halle und sicherten beim Klettern. In luftigen Höhen hangelten sich die Kinder von Griff zu Griff. Auch an der Boulderwand konnte man sich austoben.

Bei strahlendem Sonnenschein machten wir uns auf den Rückweg nach Auenwald. Zum Schluss erwarteten uns die 310 Stufen – auf dem Weg nach oben deutlicher weniger spaßig.

Bei Spaghetti mit Tomatensoße und grünem Salat wurden die Erfahrungen in der Kletterhalle ausgetauscht. Nach dem Dessert wurde zum ersten Mal Post verteilt – die ersten Karten und Briefe trudelten bereits im Schloss ein.

Nach dem anstrengenden Ausflug verbrachten die Kids den Abend auf ihren Zimmern. Ein Thema beherrscht seit gestern die Gespräche: Das Casino wurde für morgen angekündigt – Outfitpläne müssen geschmiedet und Dates ausgemacht werden.


Keine Kommentare:

Kommentar posten