Mittwoch, 29. August 2018

Streik und Lagergottesdienst

Dienstag

Der Dienstagmorgen schien zunächst wie ein normaler Morgen im Ferienlager. Doch um halb neun entdeckten die ersten Kinder im Speisesaal die Streikschilder. Schnell waren alle Kinder geweckt und informiert, die zehn Ersatzteamer trafen sich in der Küche und bereiteten das Frühstück vor. Parallel dazu fand ein Morgenimpuls statt: eine Joggingrunde zum Fußballfeld und wieder zurück.

Nach dem Frühstück gab es ein Rätsel-Spiel für die Kinder, das von den Ersatzteamern vorbereitet wurde.

Das Mittagessen kochten sie mit etwas Unterstützung und bereiteten anschließend gemeinsam mit den Teamern einen Postenlauf für die Kinder vor. Bei strahlendem Sonnenschein tobten die Gruppen über den Hof von Station zu Station.




Nachmittags erreichte uns Besuch: Pfarrer Gerner traf im Ferienheim Haslachmühle ein. Vor dem Abendessen wurde in kleinen Gruppen ein Lagergottesdienst vorbereitet: Gebete wurden geschrieben, ein Rollenspiel geprobt, Lieder ausgesucht und natürlich durfte auch die passende Deko nicht fehlen.



Zum Thema „Verzeihen“ feierte die Gruppe im Hof des Ferienheims in der Abenddämmerung einen Lagergottesdienst.

Im Anschluss an den Gottesdienst konnte man einen gemütlichen Abend am Lagerfeuer verbringen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten